Montag, 29. Dezember 2014

Von Egg / ZH zum Sonnenaufgang auf dem Pfannenstiel (bei -10°C)

Am kältesten Morgen des Jahres bin ich heute Montag zum Pfannenstiel, meinem Hausberg, aufgestiegen. Für 08:12 Uhr war der Sonnenaufgang angekündigt. Über den Sarganser & Glarner Berggipfeln taucht die Sonne allerdings erst eine Viertelstunde später, kurz vor halb neun Uhr, auf.

Weitere Bilder im Picasa-Webalbum:
   


Kurze Rundroute zwischen Egg und der Pfannenstiel-Hochwacht. 
Streckenlänge ca. 6 km; 300 m auf- und abwärts. 
Stellenweise gehe ich abseits vom Weg quer(schnee)feldein.  
(swisstopo mit map.schweizmobil.ch)
Noch ist Nacht (um 07:20 Uhr)

Egg



Im Winterwald



Schneeverwehungen am Wegrand



Hochwacht Restaurant





Hochwacht Turm

Pfannenstiel Hochwacht, 803m


Restaurant Hochwacht  
http://www.hochwacht-pfannenstiel.ch/

Der Alpenzeiger auf der Okenshöhe



Der Okenstein erinnert an Lorenz Oken

Die Pfannenstiel-Wetterstation .....

...... misst heute Morgen eine Temperatur von -10°C  
Quelle: http://meteonews.ch/de/Messwerte/M06673009/Pfannenstiel






Der Säntis in der Morgendämmerung

Zwischen Mürtschenstock (links) und Bützistock 
wird die Sonne in wenigen Minuten auftauchen.

Glärnisch



Sonnenaufgang um 08:27 Uhr neben dem Bützistock, 
einem Grenzgipfel zwischen den Kantonen St. Gallen und Glarus.














Spuren im Schnee


Zurück in Egg / ZH (545 m.ü.M.)

Kommentare:

  1. Wow... Was für tolle Fotos. Gruss Martha

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Beat. diese Bilder von Dir könnten keinen bessern Hintergrund abgeben um Dir und den Freizeitfreunden ein gutes Neues Jahr zu wünschen! Bis bald auf neuen Wegen im 2015. Rolf

    AntwortenLöschen
  3. Man kann sich kaum satt sehen an deinen schönen Fotos Beat. Vielen Dank, dass du uns an diesen Stimmungen teilhaben lässt! Ich wünsche dir einen gesunden Rutsch in ein frohes 2015... Sylvia

    AntwortenLöschen